Slider Image Slider Image Slider Image Slider Image Slider Image Slider Image Slider Image Slider Image Slider Image Slider Image Slider Image Slider Image Slider Image Slider Image Slider Image Slider Image Slider Image

Storeserver Datapool

Storeserver Datapool

Perfektes Management von Artikeldaten

Datapool

Ihr PIM System

Mit unserem DataPool können Sie abteilungsübergreifend Daten pflegen, abrufen und exportieren. Immer die aktuellsten Daten zur richtigen Zeit am richtigen Ort. mehr erfahren
Icon

Printkataloge

Gedruckte Kataloge erzeugen

Über die Adobe InDesign-Schnittstelle werden gedruckte Kataloge zum Kinderspiel. Erzeugen Sie innerhalb kürzester Zeit komplexe und umfangreiche Kataloge! mehr erfahren
Icon

Komfortabel & Sicher

Rechte und Rollen

Der DataPool ermöglicht die umfassende Integration bestehender Rollen und Rechte. Steuern Sie punktgenau wer wann welche Rechte bekommt. mehr erfahren
Icon
Icon

Individuell

An Ihre Bedürfnisse angepasst

So individuell wie Sie. Ihre Anforderungen wachsen, der Datapool wächst mit Ihnen. Unser Baukastenprinzip ermöglicht Ihnen Flexibilität auf höchstem Niveau. mehr erfahren
Icon

International

Ein Weltenbummler

Datenpflege in mehreren Sprachen? Mit nur einem Mausklick in eine andere Ländersicht wechseln. Pflegen Sie Ihre Artikeldaten länderübergreifend in den verschiedensten Sprachen. mehr erfahren

Einer für alleDataPool einer fuer alle
Alle greifen auf den zentralen Datenpool zu
Mit dem Storeserver Datapool stehen Ihnen alle Informationen zu einem Artikel an einem zentralen Ort zur Verfügung. Über automatische Importe wird Ihr PIM-System mit ERP- und anderen Systemen synchronisiert.

Alle Bereiche im Unternehmen nutzen und arbeiten gemeinsam an einer Datenbasis.
Über Rollen und Rechte sieht jeder Anwender nur die Felder und Funktionen die er sehen darf.



video




linie
DataPool umfassendes ArtikelmanagementUmfassendes Artikelmanagement
Lösung für alle Bedürfnisse
Die Storeserver Datapool-Lösung richtet sich entlang dem kompletten Werdegang eines Artikels. Artikel können im Datapool angelegt oder vom ERP-System über konfigurierte Importe automatisch angelegt werden. Mit dem optionalen Vendor Portal können Ihre Lieferanten Artikelinformationen für den Datapool bereitstellen, die Sie nach Prüfung und Freigabe übernehmen können.

Einmal im System können unterschiedliche Abteilungen wie Call-Center oder Vertriebsmitarbeiter über Suchmasken nach Artikeln recherchieren und so z.B. schnell auf Produktdatenblätter, technische Zeichungen oder Produktalternativen zugreifen.

Die Artikeldaten können für unterschiedlichste Exporte genutzt werden. Da der Datapool Zugriff auf alle Ausgabemodule des Storeserver Datastore zugreifen kann, können Sie schnell und einfach kundenindividuelle elektronische Kataloge erzeugen, Webshops mit Datendateien befüllen oder gedruckte Kataloge ausleiten.

Mit dem Storeserver Datapool setzen Sie auf die umfassende Lösung für das Management Ihrer Artikeldaten.

video
Adobe InDesign Integration
datapool-print-ueberblick
Direkter Zugriff von InDesign auf den Datapool
Mit der InDesign-Erweiterung stehen Ihre Daten auch für die Produktion von Printkatalogen zur Verfügung. Die Schnittstelle greift direkt aus Adobe InDesign heraus auf die Daten zu und rendert die gewünschten Inhalte über Templates zu perfekten Katalogseiten. Datenpflege, Konfiguration und Freigabeworkflows laufen im Datapool mit um die Printproduktion optimal zu unterstützen.

indd
odcatalog2

datapool indesign previewIntegrierter Printworkflow
Inhalte, Konfiguration, Freigabe, Druck!
Die Storeserver Datapool-Lösung bindet die verschiedenen Personenkreise, die an der Printproduktion mitwirken, an den richtigen Stellen ein.

Texte und Merkmale zu den Produkten können direkt im Datapool erfasst werden. Die integrierten Prüfmechanismen verhindern Fehleingaben. Auf Überblickseiten mit allen Merkmalen können alle wichtigen Daten einer Produktfamilie zentral und übersichtlich gepflegt werden.


Über die Festlegung des Groblayouts und der Konfiguration von komplexen Tabellen können erste Printerscheinungen beinflusst werden. Für komplexe Tabellen mit Privotieren, Splitting und Drehung stehen einfache Konfigurationsschalter mit eingebauter Voransicht / Preview zur Verfügung.

Über optimale Freigabe-Funktionen werden Datensätze schließlich für die Druckausgabe bereitgestellt.
features-print

Natives Storeserver-Panel in InDesigndatapool indesign storeserver panel
Direkte Verbindung - Leistung ohne Ende
Vergessen Sie Fremdlösungen/Pluginanbieter bei denen komplizierte Datenübergaben notwendig sind und Formatprobleme oder Ähnliches auftreten können. Mit dem Storeserver-Panel greifen Sie von Mac/Windows direkt auf die Datapool Datenbank zu.

 - 100% InDesign-Ausgabe
 - Templates-Erstellung vollständig in InDesign als .indd Dateien
 - Komplette Nachbearbeitung möglich (Größen ändern, verschieben etc.)
 - Änderungen im Datapool werden 1:1 in InDesign übernommen
 - Seitenfluss, Templateselektion, Artikelreihenfolge,... im Datapool steuerbar
 - Updates an Artikeltexten können problemlos in InDesign nachgezogen werden


 - Einfache Handhabung über native Palette
 - Nutzung von Windows und Mac-Rechnern
 - Hohe Geschwindigkeit beim Generieren und Platzieren linie small
100% flexibles Layout 
Layout und Gestaltung komplett in InDesign!
Programmieren von Layouts war gestern. Mit der Storeserver InDesign-Erweiterung gestalten Sie direkt in InDesign! Ziehen Sie einfach die Felder, die Sie verwenden möchten, auf einen Text- oder Bildkasten. Nutzen Sie Zeichen-, Absatz und Tabellenformate um Ihre Gestaltung perfekt zu machen. Wenn Sie das Layout für einen Musterartikel fertiggestellt haben, speichern Sie die InDesign-Datei einfach wie gewohnt ab - und hinterlegen Sie als "Template" im Datapool - fertig.

Das so erstellte Template können Sie jetzt beliebigen Artikeln und Gruppen zuweisen. Sie können beliebig viele Templates im Datapool hinterlegen und so komplexe Kataloglayouts problemlos meistern.

Über einen grafischen Strukturbaum können Sie verschiedene Printausgaben mit unterschiedlichen Produkten, Anordnungen und  Aktionspreisen komfortabel per Drag & Drop verwalten.

print beispiele3

Alle Daten im Überblick
Schneller Zugriff per Browser
Alle Detailinformationen werden auf unterschiedlichen Reitern gruppiert und können aus beliebigen Feldern bestehen. So können Sie entscheiden welche Felder auf der Startseite dargestellt werden und welche weiter hinten abgelegt werden, weil sie seltener benötigt werden.


datastore-ueberblick4linie
datastore-ueberblick2



individuellSo individuell wie Sie
Nach Ihrer Fasson
Passen Sie die Arbeitsoberfläche des Datapools an Ihre Bedürfnisse an. Jedes Unternehmen hat eigene Anforderungen - mit dem Datapool sind Sie bestens vorbereitet.

Auf unterschiedlichen Reitern können beliebige Felder platziert werden. Über Restriktionen und Validierungsregeln legen Sie genau fest welche Felder ausgefüllt werden müssen und wie die Inhalte der Felder zusammenspielen.  


box content



linie small
Baukasten-System
Für alle Eventualitäten gewappnet
Das Baukastenprinzip sorgt dafür, dass Sie vorgeben was benötigt wird und was nicht. Erweitern Sie beliebig, sobald Sie merken, dass Ihre
Anforderungen gewachsen sind. 



baukasten

linie small
Jemulit-language3de Sprache
Andere Länder andere Sitten
Die Oberfläche des Datapools ist mit nur einem Mausklick an die gewünschte Landessprache anpassbar.

So kann die Datenpflege weltweit in der jeweiligen Muttersprache durchgeführt werden.
Keine Missverständnisse mehr durch Sprachbarrieren.






uebersetzung-integriert2
Übersetzung
integriert
Einer für Alle
Nicht nur Artikeltexte können sprachübergreifend gepflegt werden, sondern auch die dazugehörigen Merkmale.

Bereits angelegte und neue Artikelattribute werden automatisch in der gewählten Landessprache angezeigt und stehen zur Weiterbearbeitung bereit.



Self-Service Lieferantenportalvendor-portal
Lieferanten stressfrei anbinden

Mit der Portal-Erweiterung übergeben Sie Ihrem Lieferanten die Verantwortung vollständige und geprüfte Katalogdaten an Sie zu übermitteln.

- Zentrale Plattform für Ihre Lieferanten
- Import von BMEcat / Excel / CSV
- Manuelles Erfassen von Artikeln im Browser
- Reports über Preis- / Datenänderungen
- Automatische Katalogprüfungen
- Anpassbare Content-Regeln

Machen Sie es sich leicht neue Lieferanten zu integrieren. Mit dem Storeserver VendorPortal kosten neue Lieferantenkataloge und Updates keine Zeit und keine Mühe mehr.

link vp

linie
umfassend-exporte3Flexible Exporte

BMEcat, Excel, oder Text / CSV ?
Mit dem Storeserver Datapool sind kundenindividuelle Exporte ein Kinderspiel. Einfach eine Liste von Artikeln für den Export definieren, Format auswählen und ggf. Preise festlegen. Per Knopfdruck werden die Daten gem. dem gewählten Ausgabeprofil geprüft und anschließend generiert.

Da Sie in den Exporten komplett auf alle DataStore-Exportmodule zurückgreifen können, stehen bereits über 200 vordefinierte Exporte zur Verfügung!

- BMEcat 1.01, 1.2, 2005
- Konfigurierbare Excel CSV-Dateien
- Ariba CIF, Datanorm, GS1
- CatalogViewer CD-Rom (optional)
- uvm.

features exporte

linie small

pim-webshop-erweiterungInternet-WebShop
Online Shop direkt befüllen
Mit einem Mausklick sind Ihre Daten in Ihrem eigenen Online-Shop. Alle kundenspezifischen Artikelauswahlen und Preislisten können kundenindividuellen Shop-Logins zugewiesen werden.


webengine link

 
Storeserver Datapool - PIM Lösung

Unverbindlich einen Zugang beantragen

Gerne dürfen Sie sich selbst von der Leistungsfähigkeit unseres Datapools überzeugen. Tragen Sie bitte Ihre Kontaktdaten ein. Direkt nachdem Sie Ihre Anfrage an uns gesendet haben, wird sich ein Kollege bei Ihnen melden und Ihnen Ihre Zugangsdaten zukommen lassen.

Kurze Beschreibung Ihres Projekts / Anforderungen (optional):
pim demo



linie

Datapool Referenzkunden:

r dp

Passende Erweiterungen:

Storeserver VendorPortal

Zentrale Lieferantenanbindung

Lieferanten können elektronische Artikeldaten online an Sie übermitteln, inkl. Validierung und Freigabe-Prozess.
Weitere Infos >

Storeserver CatalogPortal

Eine Plattform für Lieferanten und Händler

Lieferanten liefern Katalogdaten - Kunden, Händler und Mitglieder erzeugen daraus individuelle Kataloge
Weitere Infos >

Office Depot setzt auf Storeserver


Zentrale Datenpflege für 6 Länder

14 Webshops, individuelle Printkataloge und weit über 100 BMEcat-Kataloge pro Jahr aus einem zentralen
Datenpool.